Impressum  |  Datenschutz  |  AGB  |  Werbepartner  |  KsbRh
 
  • Nordwalde

  • Nordwalde


Nordwalde

Nordwalde im Kreis Steinfurt, liegt umgeben von seinen Bauerschaften Suttorf, Westerode, Feldbauerschaft, Scheddebrock und Kirchbauerschaft in der sogenannten Parklandschaft des Münsterlandes.

Die Hauptstadt Westfalens und Universitätsstadt Münster liegt ca. 20 km südöstlich von Nordwalde. Die Kreisstadt Steinfurt 18 km nordwestlich, Emsdetten und Rheine liegen in nördlicher Richtung. Die Stadt Greven befindet sich im Osten. Die Grenze zu Niedersachsen ist ca. 25 km nach Nordosten entfernt. Nach 30 km ist das Staatsgebiet der Niederlande (Enschede) erreicht.

Die nächsten Auffahrten zur BAB1 (Hansalinie) sind in Münster-Nord und Greven - beide in ca. 15 km zu erreichen. Die Bundesstraße B54 führt von Münster nach Enschede und unmittelbar an  Nordwalde vorbei. Die Bahnstrecke Münster-Enschede bedient Nordwalde direkt im Stundentakt. Zu erwähnen  ist noch der Flughafen Münster-Osnabrück (FMO). Dieser liegt zwischen Greven und Ladbergen und ist nach ca. 20 Minuten Autofahrt erreicht.

Nordwalde hat ca. 9.900 Einwohner. Die neuere Entwicklung des Ortes hat nach dem 2. Weltkrieg begonnen. Es entstanden am Ortsrand attraktive und moderne Wohnsiedlungen, die von Pohlbörgern und Totrockenen gerne angenommen wurden.

Nordwalde bietet seinen Einwohnern alle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Das Angebot reicht über Kultur, Sport bis hin zur Kommunikation. Eine ausreichende medizinische Versorgung sowohl im humanitären als auch im veterinär-medizinischen Bereich sowie Krankenhäuser in Greven und Borghorst stehen zur Verfügung. Desweiteren gibt es eine gute Senioren-Versorgung (Pflegeheim, betreutes Wohnen, Senioren-Eigentumswohnungen) sowie eine Jugendbildungsstätte und eine Betreuungseinrichtung für behinderte Menschen.

Kindertagesstätten, zwei Grundschulen und eine Gesamtschule runden das Angebot ab.

Im Ortskern sind die z. Zt. bekannten Kaufmärkte mit ausreichenden Parkplätzen angesiedelt.

Mehrere gutbürgerliche Gaststätten laden zur Einkehr und gemütlichen Treffen ein. Das Hotelgewerbe ist zweimal vertreten und bietet Räumlichkeiten auch für größere Gesellschaftsfeiern.

Am Ortsrand Nordwaldes in der Parklandschaft des Münsterlandes sind mehrere ausgezeichnete Landgasthöfe und laden zu Pättkesfahrten ein. Im übrigen lässt sich Münster und Nordwalde mit einer Pättkesfahrt durch die Gasselstiege gut erreichen. Ganz bekannt und zu empfehlen ist die Nordwalder Kirmes im Oktober.

Abschließend sei noch auf das optimale Industrie- und Gewerbegebiet hingewiesen. Laut Urkunden wurde der Ort Nordwalde (Northwalde) im Jahre 1151 erstmals erwähnt.

Sehenswürdigkeiten:

  • Bispinghof mit Gräfte
  • Dionysiuskirche
  • Schäferei Reckfort

Ein Besuch in Nordwalde lohnt sich.

Herzlich willkommen!


Hier sind wir zu Hause - Unternehmen in Nordwalde

  • STEILSTARTER – Onlinemarketing
  • Noch kein Partner?

Vereine und Interessantes in Nordwalde



Gemeinde Nordwalde

Gemeinde Nordwalde
Bahnhofstr. 2

48356 Nordwalde

Tel: (02573) 929-0
Fax: (02573) 98891

E-Mail: Opens window for sending emailgemeinde@nordwalde.de
Internet: Opens external link in new windowwww.nordwalde.de

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
von 08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag
von 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag
von 14.00 - 17.30 Uhr
1. Samstag im Monat
von 10.00 - 12.00 Uhr

Wetter

Nordwalde - immer einen Besuch wert!